Textversion
Textversion

Impressum Sitemap Webringe

Druckbare Version

Transalp 2005 Oberstdorf - Comer See

Von traumhaften Tälern und moddrigen Mooren

Am Schrofenpasss

In der Schiebepassage mit herrlichem Ausblick.

Über den Schrofenpass nach Vorarlberg, durchs Verwall und über die Silvretta fahren wir auf unseren Mountainbikes. Florian und ich überqueren den Fimberpass im Schnee und schwimmen durch das legendäre Val d'Uina. Auf dem Weg durch das Münstertal in Richtung Umbrailpass biegen wir in das Val Vau ein und durchqueren das Val Mora. Traumhafte Trails führen uns zum Lago San Giacomo di Fraele. Das Val Viola bietet ein echtes Highlight bevor es hinab ins Veltlin geht und weiter zum Comer See.

Die Reiseroute basiert auf einer Tour von Achim Zahn, die in der Zeitschrift Mountain BIKE veröffentlicht wurde. Details finden sich auf beiden Websites. Mountain BIKE bietet einen kostenpflichtigen Download an, der wie die Druckausgabe des Touren-Specials 2005 - "Auf zu neuen Ufern, Megatour 5" - neben der genauen Wegbeschreibung auch das Höhenprofil enthält. Michael Brüggen hat die Originaltour bei gutem Wetter unternommen. Unter www.offroad-only.de findet Ihr seine Reisebeschreibung und GPS-Daten zum Herunterladen.

Wir haben - nicht zuletzt wegen des miserablen Wetters - einzelne Etappen gekürzt und die Reise über den Passo San Marco zugunsten des direkten Wegs durch das Valtellina zum Comer See geändert. Statt oben in den Hütten zu übernachten, genossen wir Bett und heiße Dusche im Tal und in den entsprechenden Gasthöfen.

Weiter geht's zur Wegbeschreibung --»